ZUR FOREN-ÜBERSICHT
Lexikon Team Website Airsoft-Rechner Mitglieder Newsletter Teamspeak Registrieren Login
EQUIPMENT & TECHNIK » Equipment für Einsteiger
Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT Vorheriges ThemaNächstes Thema
Equipment für Einsteiger
Autor Nachricht
Picster
Gastspieler
Gastspieler




Wohnort:
Augsburg Zentrum

Primärknifte:
M4, G36C, AKS74, VZ-61,M9

#1   Beitrag Equipment für Einsteiger
So hier nochmal die überarbeitete Version des Anfänger-Equipment Threads:


» © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. DIE WAFFE


© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Die erste Entscheidung: F-Airsoft oder <0,5J Airsoft?

Dazu kann man folgendes sagen:
Grunsätzlich sind 0,5 Joule Markierer bei kurzen Distanzen, wie z.B. im CQB, im Vorteil.
Durch das automatische Feuer kann man eine größere Fläche in kürzerer Zeit, auch in Stresssituationen, abdecken.
Während z.B. beim Stürmen eines Raumes ein Spieler mit F-Markierer in 2 Sekunden 5-10 Schuss abfeuern kann, kann der andere Spieler mit einer 0,5er 30-50 Schuss abgeben.
Dass dadurch die Trefferchance enorm steigt sollte jedem klar sein.

Der große Vorteil der F-Markierer hingegen ist die Reichweite und die höhere Trefferstärke.
Auf 15-20 Metern sind die 0,5J Markierer schon am Rand ihrer Effektivität.
Viele Schüsse treffen nicht oder die Gegner nehmen die Treffer nicht mehr wahr.
Im gegensatz dazu hat man mit einem F-Markierer keine Probleme auch Gegner auszuschalten die weiter entfernt sind.



  ZUSAMMENFASSUNG:
  0,5er Markierer sind fürs CQB oder für Kämpfe auf kurze Distanzen geeignet oder sogar im Vorteil.
F-Markierer sind ab einer gewissen Entfernung im Vorteil da man schnell und präzise auch kleinere Ziele ausschalten kann, dazu kommt noch der geringere Munitionsverbrauch.



© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Die zweite Entscheidung: Welches Airsoft Modell?

Die erste Waffe sollte, wenn man damit vorhat zu Spielen, eine AEG oder S-AEG sein.

Feder- oder Gasdruck Sniper sind meistens zu stark.

Pistolen haben den Nachteil der geringen Magazinkapazität, bei Gas oder CO2 Modellen kommen noch die laufenden Kosten dazu, bei Gaswaffen kann man bei kalten Temperaturen nicht spielen.
Bei CO2 NBB Pistolen kommt noch die Stärke dazu die für die meisten Spiele ungeeignet ist.

Pumpguns sind zwar spielbar, aber es erfordert schon einige Opfer © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



  ZUSAMMENFASSUNG:
  Der erste Markierer sollte eine AEG/S-AEG sein.
Damit hat man eine hohe Magazinkapazität und niedrige laufende Kosten.
Man kann außerdem das ganze Jahr damit spielen und mit der Stärke kann man an allen Spielen teilnehmen.



© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Dritte Entscheidung: Welcher Look?
Tja, das ist jedem selbst überlassen.
Manche Leute bevorzugen spezielle Modelle, jedoch sollte man sich immer die Frage stellen welchen Zweck der Markierer später erfüllen soll.
Im Häuserkampf sind Kompaktere Modelle eindeutig im Vorteil.
Bei Woodlandspielen ist die Länge des Markierers zweitrangig.
Wichtig zu wissen ist folgendes: Nur weil eine Waffe länger ist als eine andere bedeutet das NICHT dass sie automatisch präziser ist!



  ZUSAMMENFASSUNG:
  Man sollte auf jeden Fall eine Waffe wählen die für die eigene Körpergröße ideal ist und auch die Ansprüche der Umgebung erfüllt. Wer mit einer M14 mit Schalldämpfer in den Häuserkampf geht wird sich schnell wundern © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Welche Modelle sind besonders Empfehlenswert?
Generell gibt es einige Modelle die einfacher zu warten sind als andere. Hier mal eine Liste mit Modellen welche mir einfallen, bei denen eine besonders einfache Wartung der Fall ist:


  • ICS M4 Serie
  • UMP Serien versch. Hersteller
  • M4 im Allgemeinen (außer SRC z.B.)
  • G36 Serie
  • ICS MP5 Serie
  • Steyr AUG Serie


Als robust und technisch gut haben sich zum Beispiel die M4 und MP5SD Reihe von ICS herausgestellt. Diese sind zwar nicht ganz billig, aber dafür sind sie relativ einfach zu Warten und haben größtenteils Metallteile. Bei der M4 kommt es auf die Ausführung an ob Optiken/Zubehör montiert werden können , je nach ausführung hat man am Handguard noch Rails.
Bei der MP5SD kann keine Optik oder Zubehör ohne zusätzliche Kosten montiert werden.
Ein Akku ist bei keiner ICS Waffe enthalten.
Bei der MP5SD ist eine feste Schulterstütze nicht verkehrt: Dort können größere Akkus untergebracht werden.

Wer eine günstigere Alternative sucht ist z.B. mit dem Jing Gong G36C recht gut beraten. Der Kunststoffbody ist mit Metallteilen verstärkt und knarzt kein bisschen.
Die Schussleistung ist beachtlich und durch die relativ gute V3 Gearbox ist sie Internal-Technisch gut ausgestattet. Diese Waffe ist auch als 0,5J Version erhältlich und absolut empfehlenswert. Durch die Rail am Tragegriff können Optiken aller Art montiert werden, auch eine vordere Rail für z.B. Frontgriffe ist vorhanden. Ein Akku ist im Lieferumfang, wobei ich einen etwas stärkeren 9,6V Akku empfehlen würde.

Eine relativ neue Alternative stellt die Sportsline von Classic Army dar.
Der Body ist zwar aus Kunststoff, jedoch ist er sehr hochwertig und stabil.
Die Internals sind wirklich sehr hochwertig und man wird lange Spaß mit ihr haben.
Auch hier ist der Tragegriff abschraubbar und man hat eine Rail für Optiken zur Verfügung. Ein Akku ist im Normalfall nicht enthalten.


    Markierer von denen ich persönlich abrate:
  • Alle "Full-Size" Markierer unter 80-100 Euro (AEPs sind davon ausgeschlossen)![/b]
  • Gebrauchte Markierer bei denen man den Besitzer nicht kennt (Stichwort: eGun!)
  • Tokyo Marui oder Klon MP5J: Der mittlere Teil ist sehr zerbrechlich gebaut
  • M14 außer G&G: Der Cutoff Lever bricht sehr gerne = nur noch Vollauto


Wer Infos über andere Waffen möchte kann gerne anfragen.


© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Transport der Waffe
Eine F-Waffe muss auf jeden Fall in einem verschlossenem Behältnis transportiert werden.
Das kann auch ein einfacher Rucksack sein solange dieser abgeschlossen ist (z.B. Vorhängeschloss).
Zudem müssen Munition und Magazine getrennt transportiert werden!



» © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. EQUIPMENT


© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Funkgerät/Headset
Es ist empfehlenswert sich ein PMR-Funkgerät anzuschaffen, empfehlenswert sind z.B. die Marken ALAN oder MIDLAND.
Ich persönlich kann das G7 empfehlen.
Kleine Geräte wie z.B. das K1 haben eine extrem kleine Reichweite was einen spätestens bei einer OP oder bei einem größeren Spiel alt aussehen lässt.

Zudem sollte das Funkgerät über einen Headsetanschluss verfügen.
Ein gutes Headset erspart einem auch so manchen Ärger.
VOX-Headsets (die meisten Kehlkopfmicros) sind nicht sehr empfehlenswert da diese oft bei Lärm dauerfunken was für alle anderen Spieler dann sehr nervenzerreissend ist.

Der PTT(Push-to-Talk)-Taster des Headsets sollte gut erreichbar sein und nicht zu klein oder zu schwer zu bedienen.
Der Ohrknopf sollte irgendeinen zusätzlichen Bügel besitzen um besser am Ohr zu halten.

    Empfehlswert sind folgende günstige Headsets:
  • Alan MA28
  • Alan MA31
  • Alan MA35


© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Taktische Weste
Eine taktische Weste ist absolut kein Muss, aber wirklich ungemein praktisch.
Das Problem hierbei ist der nicht zu überschauende Markt.

Grundlegend ist die Auswahl der Weste reine Geschmackssache, jedoch haben sich ein paar Westen aufgrund des Preis/Leistungsverhältnisses bei uns besonderns durchgesetzt:




© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Kleidung/Uniform
Tja, da gibt es nicht viel zu sagen, entweder man kauft sich den MilTec Nachbau der Woodland BDU oder ein (gebrauchtes) Original (Propper z.B.).
Andere Tarnmuster sind für Vereinsmitglieder nicht erwünscht.

Als Kopfbedeckung wählen viele eine Feldmütze oder einen Booniehat (Dschungelhut).
Natürlich kann das Jeder nach seinem eigenen Geschmack auswählen, auch Baseballcaps oder Helme gibt es in den Shops tonnenweise.


© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Schutzausrüstung
Eine Schutzbrille ist das MINDESTE was man tragen sollte, empfohlen ist dazu ein Neoprenschutz (Neoprenschal), Schals oder andere Arten von Mundschutz sind natürlich auch eine Möglichkeit, wobei ein Schal gerne im falschen Moment wegrutscht.

Da es auch jede Menge Schutzbrillen gibt, hier ein paar empfehlenswerte Modelle:



Eine andere Möglichkeit die auch von mir persönlich (besonders für Häuserkampf) empfohlen werden kann sind Paintballmasken:



Ansonsten gibt es auch noch Knieschoner die in vielen Situationen nicht verkehrt sind, jedoch sollte man gerade bei den Knieschonern nicht sparen da viele günstige Modelle nicht bequem sind und nach kurzer Zeit stören, mein persönlicher Favorit sind die ALTA Knieschoner.


» © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. BEISPIEL AUSRÜSTUNG


Hier mal eine Einsteiger Ausrüstung mit allem was man zum Spielen braucht (Natürlich ist das nur ein Beispiel!)



  Waffe:   I C S MP5SD6 ODER JG G36C
  Uniform:   Feldjacke, Hose ODER Jacke, Hose
  Kopf:   Baseballcap ODER Feldmütze ODER Headwrap ODER Dschungelhut
  Schutz:   Bollé Viper + Neoprenschutz ODER Proto Switch EL
  Weste:   GSG Tactical Vest
  Funk:   Midland G7
Headset:
Alan MA28
  Komplettpreis:  Günstige Artikel: Ca. 250 Euro mit Teamrabatten
Teurere Artikel: Ca. 420 Euro mit Teamrabatten



» © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. BEI FRAGEN


Hier reinposten © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



11.02.08, 18:33
Schon gesehen..?

Forum-Tipp







#   


11.02.08, 18:33
Major Rob
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
Nuklearsprengkopf

#2   Beitrag
Ok jetzt eine ganz dumme Frage^^

Habt ihr Läden wo ihr das alles kauft oder macht ihr das alles über Internet wie z.b. beim Waffenkauf?


06.09.08, 20:18
Dragon_of_twilight
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
ICS M4A1 edition DELUXE

#3   Beitrag
sogut wie alles über inet


06.09.08, 20:21
Major Rob
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
Nuklearsprengkopf

#4   Beitrag
Na dann werde ich mich in 2 Jahren woll von euch beraten lassen, wenn ich überhaupt aufgenommen werden sollte^^


06.09.08, 20:23
Dragon_of_twilight
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
ICS M4A1 edition DELUXE

#5   Beitrag
bis jetzt spricht ja nix dagegen © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


06.09.08, 20:26
Joshy
Besucher
Besucher




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
ICS - Colt M16A3

#6   Beitrag
fätte aufschlussreiche zusammenfassung! hat mir sehr geholfen © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


08.09.08, 01:02
Hellbender
Besucher
Besucher







#7   Beitrag
Da ich mich nun nach langem Überlegen dazu entschlossen habe auch mit dem Airsoft Sport anzufangen, wollte ich noch die ein oder andere Frage stellen.
Will einfach sichergehen, dass ich nichts "falsches" bzw. schlechtes kaufe.

Zum einen kann ich mich noch immer nicht entscheiden welchen Markierer ich mir zulegen soll.
Am liebsten wäre mir das G36c, wobei ich da schon viele gute als auch schlechte Sachen gelesen habe. Ich hatte erst das G36c von TM im Blick, jedoch soll das ja nach einigen Durchläufen zu rascheln anfangen. Jetzt weiß ich nicht auf welchen Hersteller ich eventuell umsteigen soll. Zudem soll das Modell von TM ja auch nicht sonderlich stark sein.

Und bei der Ausrüstung wollte ich demnächst mal einen US-Navy shop oder so besuchen, und mich da mal etwas schlau machen.
Wobei die Tipps hier schon echt Klasse sind. *Daumen hoch*

MfG.
Kevin M.


08.09.08, 13:35
Wanderer
VorstandsvorsitzenderBronzene Auszeichnung für besonderen Einsatz
(1 Auszeichnungen bisher)
Vorstandsvorsitzender




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
DBoys M4, ICS MP5 SD6

#8   Beitrag
Wenn's die G36C sein soll, ganz klar Jing Gong, wie schon im Artikel geschrieben:

Picster hat Folgendes geschrieben:
Wer eine günstigere Alternative sucht ist z.B. mit dem Jing Gong G36C recht gut beraten. Der Kunststoffbody ist mit Metallteilen verstärkt und knarzt kein bisschen.
Die Schussleistung ist beachtlich und durch die relativ gute V3 Gearbox ist sie Internal-Technisch gut ausgestattet. Diese Waffe ist auch als 0,5J Version erhältlich und absolut empfehlenswert. Durch die Rail am Tragegriff können Optiken aller Art montiert werden, auch eine vordere Rail für z.B. Frontgriffe ist vorhanden. Ein Akku ist im Lieferumfang, wobei ich einen etwas stärkeren 9,6V Akku empfehlen würde.


08.09.08, 14:53
Hellbender
Besucher
Besucher







#9   Beitrag
Könntest du auch eventuell einen Shop posten wo ich ein g36c von Jing Gong finde.
Da wo ich sonst immer schaue ( (Zensiert)-(Zensiert).de => nur zum schauen ^^) gibt es zwar Jing Gong, aber kein G36 Modell.


08.09.08, 15:08
blizzad
Besucher
Besucher






Primärknifte:
Swiss Arms M6

#10   Beitrag
Guck doch mal bei Begadi


08.09.08, 15:30
Hellbender
Besucher
Besucher







#11   Beitrag
Ich hoffe mal, dass das hier die Richtige ist:
Klick
Aber im vergleich mit den von H&K oder TM ist diese sehr günstig.
Wie kommt der ein so guter Preis zustande?


08.09.08, 15:54
llag
Besucher
Besucher







#12   Beitrag Hi
hi ich heiße dave und hab nen paar von deinen "berichten" gelesen und du kennst dich zimlich gut aus ... weil ich eben noch nen einsteiger bin un noch net so viel erfahrung hab hab ich ne frage ob du mir helfen kannst ne waffe nach meinen wünschen zu finden bin zwar erst fast 14 aber vll. könnsch mir trotzdem helfen © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. ! schreib mir danke


27.09.08, 18:13
llag
Besucher
Besucher







#13   Beitrag
ich hätt gern eine mit einzel und dauerfeuer ca. 0.5 j mit zielfernrohr (vergrößerrung) kann man so was billig finden ? um die 100- 150 €? bitte schreib back © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


27.09.08, 18:17
Dragon_of_twilight
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
ICS M4A1 edition DELUXE

#14   Beitrag
gewehre gibts schon ab 100 euro wenn noch ein zielfernrohr drauf machen willst +50 euro © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


27.09.08, 18:33
$oliD $n@ke
Besucher
Besucher




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
Jing Gong M4 A1 R.I.S.

#15   Beitrag
Aber für was willst ein Zielfernrohr auf ner 0,5J-Kniffte????
Da schaust ja weiter als du schießen kannst


28.09.08, 17:42
Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT

Diese verwandten Themen könnten dich auch interessieren:
Keine neuen Beiträge M14
Keine neuen Beiträge UMP Drum-Mag
Keine neuen Beiträge GSG R85 A1 (Inklusive Zubehör)
Keine neuen Beiträge Mein G36C Projekt
Keine neuen Beiträge Bestellung von PMR-Funkgerät
 





Partner Blog: Mike vom Mars Blog
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Design & Enhancements by X-PRESSIVE.COM. Deutsche Übersetzung von phpBB.de