ZUR FOREN-ÜBERSICHT
Lexikon Team Website Airsoft-Rechner Mitglieder Newsletter Teamspeak Registrieren Login
OFFENER SMALLTALK » Fun Thread
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT Vorheriges ThemaNächstes Thema
Fun Thread
Autor Nachricht
semjasa
Besucher
Besucher







#76   Beitrag
Pilotenprobleme und Mechanikerantworten

Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular aus, auf dem sie die Mechaniker über Probleme informieren, die während des Fluges aufgetreten sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur erfordern. Die Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren Teil des Formulars die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils ergriffen haben, bevor das Flugzeug wieder startet.

Hier einige Probleme, die so von Piloten eingereicht wurden. Dazu die jeweilige Antwort des Mechanikers.

P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.
A = Die Antwort des Mechanikers.

P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.
A: Bereifung innen links fast erneuert.

P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.
A: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.

P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.
A: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.

P: Tote Käfer auf der Scheibe.
A: Lebende Käfer im Lieferrückstand.

P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Höhe halten" einen Sinkflug von 200 fpm ein.
A: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.

P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.
A: Hinweis entfernt.

P: DME ist unglaublich laut.
A: DME auf glaubwürdigere Lautstärke eingestellt.

P: IFF funktioniert nicht.
A: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.

P: Vermute Sprung in der Scheibe.
A: Vermute Sie haben recht.

P: Antrieb 3 fehlt.
A: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragfläche gefunden.

P: Flugzeug fliegt komisch.
A: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.

P: Zielradar summt.
A: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.

P: Maus im Cockpit.
A: Katze installiert.


03.06.09, 00:16
Schon gesehen..?

Forum-Tipp







#   


03.06.09, 00:16
FormatB
Besucher
Besucher




Wohnort:
Rosenheim

Primärknifte:
KA VLTOR M4A1

#77   Beitrag
© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


03.06.09, 11:07
semjasa
Besucher
Besucher







#78   Beitrag
singles in deiner nähe

Er zwingt sich, die Augen zu öffnen und blickt zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttisch.
Er setzt sich auf und schaut sich um.
Auf einem Stuhl ist seine gesamte Kleidung, schön zusammengefaltet.
Er sieht, dass im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt ist.
Und so sieht es in der ganzen Wohnung aus.
Er nimmt das Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch:
"Liebling, das Frühstück steht in der Küche, ich bin schon früh raus, um einkaufen zu gehen. Ich liebe dich!"
Also geht er in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gemachtes Frühstück, und die Morgenzeitung liegt auf dem Tisch.

Außerdem sitzt da sein Sohn und isst.
Er fragt ihn: "Kleiner, was ist gestern eigentlich passiert?"
Sein Sohn sagt: "Tja, Paps, Du bist um drei Uhr früh heimgekommen, total besoffen und eigentlich schon halb bewusstlos.
Du hast ein paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast dir fast ein Auge ausgestochen, als du gegen einen Türgriff gelaufen bist.

"Verwirrt fragt er weiter: "Und warum ist dann alles hier so aufgeräumt und das Frühstück auf dem Tisch?"
"Ach das," antwortet ihm sein Sohn, "Mama hat dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte, dir die Hose auszuziehen, hast Du gesagt:

'Hände weg, du Schlampe, ich bin glücklich verheiratet.'"

Resümee:
Ein selbstverschuldeter Kater: 100 Euro
Kaputte Möbel: 250 Euro
Frühstück: 10 Euro
Im richtigen Moment das Richtige sagen: unbezahlbar


19.06.09, 14:24
Major Rob
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
Nuklearsprengkopf

#79   Beitrag Die Geschichte des Panzerkeks :D


23.06.09, 20:34
Major Rob
Besucher
Besucher




Wohnort:
Königsbrunn

Primärknifte:
Nuklearsprengkopf

#80   Beitrag
Kuckt euch das an, is ganz lustig © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.

Das © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


23.07.09, 17:28
$oliD $n@ke
Besucher
Besucher




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
Jing Gong M4 A1 R.I.S.

#81   Beitrag
Nachdem ich gerade bemerkt habe, dass die Seite doch einige noch nicht kennen: www.ibash.de


29.07.09, 21:26
P90-rusha
Benutzer gebannt
Benutzer gebannt






Primärknifte:
no nix

#82   Beitrag
geil richtig gut gemacht


30.07.09, 21:24
$oliD $n@ke
Besucher
Besucher




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
Jing Gong M4 A1 R.I.S.

#83   Beitrag
Autofahren macht Spaß.

Essen auch.

Am meisten Spaß macht Essen im Auto!

Deswegen besitze ich diese erhöhte Affinität
zu Drive-In-Schaltern, speziell in meinem
Lieblings-Fast-Food-Restaurant.

Das Vergnügen an dieser Self-Service-Version
des Essens auf Rädern wird allerdings
erheblich durch die Qualität der
Gegensprechanlage gemindert.
Gegensprechanlage? Meiner Überzeugung nach
hat sie diesen Namen deshalb bekommen, weil
sie völlig gegen das Sprechen ausgelegt ist.

\"Hiere Bechelun hippe!\" knarzt es
mir aus dem Lautsprecher entgegen - sounds
like Schellackplatte.

Aus Erfahrung allerdings weiß ich, dass sich
die Stimme männlich? weiblich?... wohl eher
männlich!? am anderen Ende dieses
Dosentelefons soeben nach meiner Bestellung
erkundigt hat.
Jetzt einfach bestellen wäre mir zu
langweilig.

Demzufolge stelle ich zunächst eine Frage:
\"Haben Sie etwas vom Huhn?\"

Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer
verständliches Wort, das aber eindeutig mit
\"...icken\" endet.
Ich antworte: \"Später vielleicht,
zunächst möchte ich etwas essen.\"

Etwas lauter tönt es zurück:
\"SCHICKEN!\" Ich kann es mir nicht
verkneifen: \"Nein, ich würde es gleich
selbst abholen.\"

Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir
belustigt die genervte Visage des McKnecht
vor. Als die Sprechpause zu lang zu werden
droht sage ich:

\"Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber
doch nicht. Haben Sie vielleicht Presskuh mit
Tomatentunke in Röstbrötchen?\"

\"Hamburger?\" fragt mein
unsichtbares Gegenüber zurück.

Der Wahrheit entsprechend erwidere ich:
\"Nein, ich bin von hier. Aber hat das
denn Einfluß auf meine Bestellung?\"

\"Wol-len Sie ei-nen
H-a-m-b-u-r-g-e-r?\"
\"Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich
nehme einen.\"
\"Schieß?\"

\"Stimmt, hatte ich nach meiner letzten
Mahlzeit hier. Mittlerweile ist meine
Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich
denke, ich kann es erneut riskieren.\"

Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig leid
zu tun.
Er kann ja nichts für den Job. Aber ich ja
auch nicht ...

\"Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger
möchten!?\"

\"Ahja, gern. Ich nehme einen
mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu dick
geschnitten, von einer Seite leicht
angeschmolzen.\"

Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher
\"Sicher doch\" oder
\"A...loch\" lautet, kann ich nicht
exakt heraushören. Deutlicher jedoch erklingt
nun:

\"Was dazu?\"

\"Doch, ja. Ich hätte gerne diese
gesalzenen fritierten
Kartoffelstäbchen.\"

\"Also Pommes?\"

\"Von mir aus auch die.\"

\"Groß, mittel, klein?\"

\"Gemischt. Und zwar jeweils genau zu
einem Drittel große, mittlere und
kleine.\"

\"WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH
VERARSCHEN?\" Diese, wiederum sehr laut
formulierte Frage, verstehe ich
klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche
Antwort:

\"Falls das die Bedingung ist, hier
etwas zum essen zu bekommen: Ja. Also: Machen
wir weiter?\"

Die Stimme schnauft kurz und fragt:
\"Gut, gut. Etwas zu den Pommes?\"

\"Ein schönes Entrecôte, blutig, und ein
Glas 1996er Spätburgunder, bitte.\"

\"ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR
BLUTIG!!!\"

\"Machen Sie das, aber verschütten Sie
dabei bitte nicht den Wein.\"

\"Schluß jetzt, Schalter zwei, vier Euro
fünfzehn!\"

Schon vorbei. Gerade, als es anfängt, lustig
zu werden. Aber ich habe noch ein As im
Ärmel. Ich zahle mit einem 200-Euro-Schein.

\"Tut mir leid, aber ich hab\'s
nicht größer.\" PIEP! ... Freundlich
werde ich ausgekontert: \"Kein
Problem.\" Mit kaltem Blick lässt ein
bemützter Herr mein Wechselgeld auf den
Stahltresen klappern.

Nicht mit mir, Freundchen!

Ich will den Triumph! Zeit also für\'s
Finale: \"Kann ich bitte eine Quittung
bekommen?\", frage ich überfreundlich.
\"Ist ein Geschäftsessen.


19.08.09, 11:12
Medic
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Colt M4A1 Anni./ JG MP5

#84   Beitrag Salam a leikum habibi
Der Sohn eines arabischen Scheichs studiert in Tschechien.

Nach einem Monat schreibt er nach Hause:

"Böhmen ist wunderschön, die Menschen sehr angenehm und es gefällt mir
hier ausgesprochen gut.

Nur ab und zu schäme ich mich, wenn ich zur Schule mit meinem
vergoldeten Mercedes fahre und einer meiner Professoren gerade aus der
Straßenbahn aussteigt."

Nach ein paar Tagen folgt ein Scheck über 1 Mio.. Dollar und eine kurze
Nachricht von den Eltern:

"Mach uns keine Schande, kauf Dir auch eine Straßenbahn!"


05.10.09, 01:38
Typhoon
Besucher
Besucher







#85   Beitrag


27.10.09, 19:09
Spike
BesucherBronzene Auszeichnung für besonderen Einsatz
(1 Auszeichnungen bisher)
Besucher




Wohnort:
München, Zentrum

Primärknifte:
Mp5, M9, LR-300

#86   Beitrag



Warum musste ich dabei an Wanderer denken?^^ © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


03.12.09, 18:48
semjasa
Besucher
Besucher







#87   Beitrag
Weihnachtsrätsel

Es waren einmal ein perfekter Mann und eine perfekte Frau. Sie
begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die
Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war
selbstverständlich ebenso perfekt.

An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte
Paar eine kurvenreiche Strasse entlang, als sie am Straßenrand jemanden
bemerkten, der offenbar eine Panne hatte. Da sie das perfekte Paar
waren, hielten sie an, um zu helfen. Es war der Weihnachtsmann mit einem
riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am
Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den
Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie
daran, die Geschenke zu verteilen. Unglücklicherweise verschlechterten
sich die (ohnehin schon schwierigen) Straßenbedingungen immer mehr, und
schließlich hatten sie einen Unfall. Nur einer der drei überlebte.

Wer war es?

Erst überlegen und dann nach unten scrollen





















Es war die perfekte Frau.
Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte.
Jeder weiß, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, und erst recht keinen
perfekten Mann.

Für Frauen endet die E-mail hier.

Männer bitte weiter lesen (nach unten scrollen)

















Wenn es also keinen Weihnachtsmann und keinen perfekten Mann gibt, muss
die perfekte Frau am Steuer gesessen haben. Das erklärt, warum es einen
Unfall gegeben hat. Wenn Sie übrigens eine Frau sind und dies lesen
(obwohl sie oben schon aufhören sollten weiter zu lesen) , wird dadurch
noch etwas
bewiesen: Frauen tun nie das, was man ihnen sagt.


04.12.09, 12:33
Crazy GunHog
Team Member
Team Member




Wohnort:
Zu Hause

Primärknifte:
M4 Commando @ Crazy ROF

#88   Beitrag
© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


2 Frauen unterhalten sich:

Was für einen Sex hattest Du gestern?

* Katastrophal... Mein Mann kam von der Arbeit, aß sein Essen innerhalb von
3 Minuten auf, danach hatten wir 4 Minuten Sex und nach 2 Minuten ist er
eingeschlafen... Und Du?

* Phantastisch. Mein Mann kam Nach Hause, führte mich zu einem tollen Essen
aus, danach sind wir eine Stunde lang nach Hause spaziert, nach Kerzenschein
und einer Stunde Vorspiel, hatten wir eine Stunde lang phantastischen Sex
und stell Dir vor, am Schluss haben wir eine Stunde lang geredet. In einem
Wort- Märchenhaft!




2 Männer unterhalten sich:

Was für einen Sex hattest Du gestern?

* Super! Ich komme nach Hause, das Essen steht auf dem Tisch; habe
gegessen, hatte Sex und bin sofort eingeschlafen. Und Du?

* Katastrophal... Ich komme nach Hause und da gibt es keinen Strom da ich
vergessen habe die Stromrechnung zu bezahlen, deswegen habe ich meine
irgendwohin zum Essen ausgeführt. Das Essen war scheiße und war so teuer,
dass ich kein Geld mehr fürs Taxi hatte, also musste ich zu Fuß nach Hause
laufen! Zu Hause angekommen, natürlich kein Strom, musste dann wieder die
verdammten Kerzen anzünden! Ich war so wütend, dass es eine Stunde dauerte
bis er stand und danach eine Stunde bis ich gekommen bin, und deswegen bin
ich so ausgerastet, dass ich danach eine Stunde lang nicht einschlafen
konnte!!


16.12.09, 15:25
Wanderer
VorstandsvorsitzenderBronzene Auszeichnung für besonderen Einsatz
(1 Auszeichnungen bisher)
Vorstandsvorsitzender




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
DBoys M4, ICS MP5 SD6

#89   Beitrag
Arzt: "Junger Mann, sie müssen wirklich aufhören, zu masturbieren."

Mann: "Wieso? Weil ich davon blind werden kann?"

Arzt: "Nein, weil ich sie sonst nicht untersuchen kann."

© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


17.12.09, 16:15
Wolfhound
Besucher
Besucher




Wohnort:
Augsburg


#90   Beitrag
Wanderer hat Folgendes geschrieben:
Arzt: "Junger Mann, sie müssen wirklich aufhören, zu masturbieren."

Mann: "Wieso? Weil ich davon blind werden kann?"

Arzt: "Nein, weil ich sie sonst nicht untersuchen kann."

© Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



Bei der Musterung:

"Ziehen sie bitte ihre Vorhaut zurück."

"Aber gern, wie oft?"


17.12.09, 17:09
Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT

Diese verwandten Themen könnten dich auch interessieren:
Keine neuen Beiträge Thread?!
Keine neuen Beiträge [FUN] Namen für den Brotanschnitt
Keine neuen Beiträge Fun mit Google Sprachtools
Keine neuen Beiträge Muss leider aufhören ;(
Keine neuen Beiträge Gelände bzw. Spielhalle gesucht
 





Partner Blog: Mike vom Mars Blog
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Design & Enhancements by X-PRESSIVE.COM. Deutsche Übersetzung von phpBB.de