ZUR FOREN-ÜBERSICHT
Lexikon Team Website Airsoft-Rechner Mitglieder Newsletter Teamspeak Registrieren Login
REVIEWS » [REVIEW] - GSG KSK-1 bzw. CA G36 Sportline
Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT Vorheriges ThemaNächstes Thema
[REVIEW] - GSG KSK-1 bzw. CA G36 Sportline
Autor Nachricht
picasso
Besucher
Besucher




Wohnort:
Wangen

Primärknifte:
KA m4a1

#31   Beitrag
Passt die normale CA G36 Selectorplate in das Ding?


25.12.10, 23:04
Schon gesehen..?

Forum-Tipp







#   


25.12.10, 23:04
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#32   Beitrag
nein eben nicht © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. das ist ja das Problem © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


26.12.10, 13:40
picasso
Besucher
Besucher




Wohnort:
Wangen

Primärknifte:
KA m4a1

#33   Beitrag
In die Sportsline-Variante meine ich.
Ist doch beides von CA. Da werden sich die Sel-Plates wohl kaum unterscheiden.


26.12.10, 13:44
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#34   Beitrag
Es gibt nur 2 G36 AEG Systeme...

A) Classic Army (ja, auch Sportline, ist wurscht), Jing Gong, KWA, Tokyo Marui, Echo1

B) STAR, Ares, (Umarex lässt ihre neuen lizenzierten G36 auch von Ares bauen)

Demnach auch 2 verschiedene Selectorplates. CA Selectorplates passen demnach in System A © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Alle Waffen unter einem System sind technisch identisch ausgebaut. Unterschiede gibt es nur im Detail und natürlich an der Qualität der verbauten Teile - aber im Grund es ist alles genau das Gleiche.

Qualitätshitliste - Serienzustand:D

1. Star/Ares/Umarex
2. Tokyo Marui
3. KWA/Echo1
4. Classic Army
5. JG
6. CA Sportsline

(wobei der Unterschied zwischen den letzten 4 nicht wirklich groß ist)

Schussenergie - Serienzustand

1. KWA
2. Star/Ares/Umarex
3. CA, CA SL, JG (fast identisch)
4. Tokyo Marui

Preise (niedrigste zuerst)

1. CA Sportline
2. JG
3. KWA
4. Echo1
5. Classic Army
6. Star/Ares/Umarex
7. Tokyo Marui

(wobei sich die letzteren 4 kaum unterscheiden)

Für mich persönlich das beste Preis/Leistungsverhältnis:

1. CA Sportline (preislich einfach unschlagbar)
2. Star/Ares/Umarex
3. Toyko Marui (zwar schwach und sehr teuer, aber dafür exzellent verarbeitet und sehr präzise)
4. JG
...

Dennoch ist keine der genannten G36 wirklich schlecht! Ausser vielleicht die normalen CA G36 der älteren Generation, die einen etwas schwachen Motor haben und zu Gearjams neigen.


27.12.10, 05:11
inspire
Besucher
Besucher




Wohnort:
Herrsching

Primärknifte:
WE G39C GBB

#35   Beitrag
Also schon mal nicht TM kaufen © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


27.12.10, 10:14
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#36   Beitrag
Warum? Wie gesagt die ist teuer und schwach, dafür qualitativ sehr sehr gut. Schussstärke muss nicht immer was direkt mit Reichweite und Präzision zu tun haben © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Die soll sehr gut abgestimmt sein und sehr präzise gefertigt sein © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


27.12.10, 11:25
ulysses

Gast







#37   Beitrag
Da muss ich Knarre direkt beipflichten, hatte mal ne 0,5er TM P90 und die Qualität und Leistung war verblüffend, gerade bei Fullauto brach die Leistung nie spürbar weg, dass können die wenigtens Hersteller für sich verbuchen, bei 10 Schüssen (im Fullauto) haste da teilweise Leistungsunterschiede ... meine Herrn ... echt nicht schön. Hätte das ATA ne Halle, die wäre es gewesen. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


27.12.10, 12:27
picasso
Besucher
Besucher




Wohnort:
Wangen

Primärknifte:
KA m4a1

#38   Beitrag
Knarre © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.
sehr gute Gegenüberstellung;
Ich hab inzw. sowieso ein anderes Problem. Die K-Schulterstütze ist zu lang..ich muss/müsste also gleich noch eine Typ-C kaufen. Tja; Nur woher..


27.12.10, 13:55
ulysses

Gast







#39   Beitrag
Ähm ... sollten die Schulterstützen tatsächlich verschiedene Längen haben? Sehen ziemlich gleich aus.

Schau mal bei begadi vorbei, da gibt es "BEGADI G36 Stock", ist vielleicht eine Alternative, bin selbst auch noch am überlegen, da mir der Stock von meinem G36C auch einen Zacken zu lang vorkommt.


27.12.10, 14:03
picasso
Besucher
Besucher




Wohnort:
Wangen

Primärknifte:
KA m4a1

#40   Beitrag
Eigentlich sollten die unterschiedlich lang sein, von Modell zu Modell.

g36&K sollten eine lange haben, C sollte eine kürzere haben.

Aber stimmt; Mit dem Begadi-Stock bin ich dan total schpäschl :d


27.12.10, 14:05
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#41   Beitrag
Ja, das C hat ne kürzere Schulterstütze. Wüsste jetzt nicht woher ne kurze nehmen... da fällt mir sonst nur der ausfahrbare Begadi Stock ein © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. ansonsten frag mal im 6mm Forum, da hat sicher jemand was © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. oder tauscht mit dir...


27.12.10, 15:37
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#42   Beitrag
G36 K vs. C © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Hier sieht man den Unterschied in der Länge der Schulterstütze recht deutlich © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



28.12.10, 07:30
ulysses

Gast







#43   Beitrag
Danke für die Aufklärung. © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. Wieder schlauer.


28.12.10, 08:06
Knarrenheinz
Besucher
Besucher




Wohnort:
München

Primärknifte:
Machete

#44   Beitrag
Und hier ein 1:1 Vergleich des GSG KSK-1 C und K aus der gleichen Serie © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.



28.12.10, 09:59
picasso
Besucher
Besucher




Wohnort:
Wangen

Primärknifte:
KA m4a1

#45   Beitrag
Wieviele G36 hast du © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.
Mindestens 3?

Ich hab noch ein ares-C zum Vergleich bestellt. Btw.- Die selectorplates werden anfang/mitte Januar beim Ostheimer wieder verfügbar sein.. Ich hab grad mit denen telefoniert.


Welche Magazine benutzt du? Ich hab bei Begadi 4 bestellt, sind heut angekommen und wirken schon recht okey.. Auch mein Akku ist da..Ladegerät, Gas für ne GBB (gabs gratis dazu © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. )


Sind die Visierschienen beim ksk1 aus Kunststoff? Stabil oder labil?


28.12.10, 13:35
Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT

Diese verwandten Themen könnten dich auch interessieren:
Keine neuen Beiträge [REVIEW] SIG 552 Cybergun (0,5 Joule)
Keine neuen Beiträge [REVIEW] GSG AK47 S-AEG
Keine neuen Beiträge [REVIEW] Classic Army M14 Scout
Keine neuen Beiträge [REVIEW] Classic Army G36
Keine neuen Beiträge [REVIEW] [Spring] Classic Army M24
 





Partner Blog: Mike vom Mars Blog
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Design & Enhancements by X-PRESSIVE.COM. Deutsche Übersetzung von phpBB.de