ZUR FOREN-ÜBERSICHT
Lexikon Team Website Airsoft-Rechner Mitglieder Newsletter Teamspeak Registrieren Login

» ZUM AIRSOFT FORUM «


[ A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z ]
Begriff Beschreibung
ABS
Acryinitril-Butadien-Styrol-(Copolymerisat) - kratzfester Kunststoff mit hoher Oberflächenhärte, guter Schlagfestigkeit und Ölbeständigkeit.

ACOG
''Advanced Combat Optical Gunsight''. Ein von der Firma Trijicon hergestelltes Zielfernrohr. Es findet sehr häufige Verwendung bei den US Streitkräften, sowie bei vielen anderen Militäreinheiten auf der ganzen Welt.

ACU
Der derzeitige Kampfanzug der US Army, anders als bei vorherigen Tarnmustern nutzt die ACU eine Universaltarnung für alle Regionen und Jahreszeiten.

AEG
''Automatic Electric Gun'', wird als Oberbegriff für elektrische und somit Akkubetriebene Airsoftwaffen verwendet, deren Feder mit Hilfe eines Elektromotors gespannt wird.

Aimpoint
Ein Reflexvisier. Es spiegelt einen roten Punkt auf eine durchsichtige Scheibe. Dadurch wird das schnelle Auffassen eines Zieles mit beiden geöffneten Augen ermöglicht.

Airsoft
Luftdruck- oder Gasbetriebene Kleinkaliberwaffen, die 6mm oder 8mm Rundkugeln aus Plastik verschießen. Im deutschen Sprachgebrauch fälschlich auch oft Softair bezeichnet.

AK-47
Awtomat Kalaschnikow, generelle Bezeichnung für die auf Michail Kalaschnikows Entwurf basierenden Sturmgewehre, unter anderem das weltbekannte AK47.

Akku
Stromquelle für (S)AEGs, unterteilt in Large-, Small-und Twintypes etc. Der geeignete Spannungsbereich reicht von 7.2V bis 12V, es sind Kapazitäten von 600 bis 3600 mAh erhältlich.

Amoklauf
Eine psychische Extremsituation, die durch Unzurechnungsfähigkeit und absolute Gewaltbereitschaft gekennzeichnet ist, meist ausgelöst durch jahrelangen Frust und seelische Traumata.

ANGS
Japanischer Hersteller von Customteilen und Sonderairsoftwaffen wie etwa dem M79 Granatwerfer Replika.

Anti-Reversal-Latch
Blockiert das Getriebe der Gearbox in einer Drehrichtung, damit die Feder sich nicht selbstständig entspannt. Dies könnte nämlich unter Umständen z.B. den Piston und den Akku schädigen.

APS
Air-Precision-Shooting; Bezeichnung für Airsoft Präzisionsrepetiergewehre der Firma Maruzen.

ARL
Abkürzung für Anti-Reversal-Latch (siehe dort).

ASAT
Die Abkürzung ''ASAT-Camo'' beudeutet, ''All Season, All Terrain- Camouflage'', also zu deutsch ''jede Jahreszeit, jede Umgebung-Tarnung''.

ASGK
Airsoft Gun Kai; Selbstregulierungsbehörde der japanischen Airsofthersteller, dem fast alle japanischen Airsofthersteller angehören.

Assault Carbine
Englisch Sturmkarabiner; kürzere Version eines Sturmgewehrs.

Assault Rifle
Sturmgewehr

AUG
''Armee Universal Gewehr''. Ein von der österreichischen Firma Steyr Mannlicher produziertes Sturmgewehr das u.a. das Standardinfanteriegewehr Österreichs, Irlands und Australiens ist.

Augsburg
Kreisfreie Stadt im Südwesten Bayerns mit circa 263,804 Einwohnern.

Backup
Airsoft: Ersatz-, Notfall-, Zweit-, oder Seitenwaffe, meist in Form einer halbautomatischen Pistole.

Barrel
Der Waffenlauf.

BDU
Abkürzung für ''Battle Dress Uniform'' oder ''Battle Dress Utility'', Bezeichnung für Kampfanzug oder Feldkleidung.

Bearing
Von Ball Bearing, zu deutsch Kugellager.

Benelli
Italienischer Hersteller von Schrotflinten.

Beretta
Bekannter italienischer Waffenbauer.

Bevel Gear
Ein Zahnrad, welches in das Zahnradritzel des AEG-Motors eingreift.

Bipod
Zweibein, befestigt am Lauf. Dient dem Schützen als Auflage für seine Waffe, um so einen ruhigeren Anschlag und ein besseres Trefferbild zu ermöglichen. Verbreitet an Maschinen- und Scharfschützengewehren.

Blackhawk
1) Amerikanischer Hubschrauber; 2) Blackhawk Industries - Amerikanischer Hersteller von taktischer Ausrüstung.

Blowback
Als Blowback wird der Rückstoss oder das automatische Repetieren des Schlittens oder des Verschlussstücks, bei Gasbetrieben Airsoftwaffen bezeichnet. Dieser Effekt ist nur bei den so genannten GBB (Gas-Blow-Back) Airsoftwaffen zu beobachten.

Bollé
Französischer Hersteller von taktischer Ausrüstung, die weltweit von Polizei- und Militäreinheiten gleichermaßen eingesetzt wird.

Bolt Action
Eine Bezeichnung für Langwaffen, die repetiert werden müssen, also bei der jede Kugel einzeln geladen wird, werden als Bolt Action Waffen bezeichnet. Im Airsoft sind hiermit zumeist Scharfschützengewehre gemeint, die per Federdruck betrieben werden.

Bolt Catch
Verschlussfang ähnlich dem Schlittenfang einer Pistole. Der Verschluss wird offengehalten sowie die letzte Patrone abgefeuert wurde. Nach Magazinwechsel muss lediglich der Bolt-Catch betätigt werden und man kann weiterfeuern. Erspart erneutes Durchladen.

Brass
Abgefeuerte Patrone.

BullPup
Bezeichnet die Bauweise einer Waffe. Der Verschluss und der Magazinschacht werden hinter die Abzugseinrichtung verlegt, so dass ein längerer Lauf bei einer kürzeren Gesamtlänge der Waffe zur Verfügung steht. Siehe u.a. Steyr AUG, die FA-MAS und das SA 80.

Burst
Feuerstoß. Ein 3 Round Burst bzw. 3Rd. Burst ist ein Feuerstoß bei dem pro Betätigen des Abzugs drei Kugeln abgefeuert werden. Analog dazu ein 2 Round Burst - pro Betätigung des Abzugs zwei Kugeln.

Bushings
Laufbuchsen; kleine Plastik oder Metallrädchen die in das Gearboxgehäuse gesetzt sind und es den Gears erlauben sich zu drehen.

Butt Plate
Die gummierte Abschlussplatte des Schafts (englisch Stock).

CA
Abkürzung für ''Classic Army'' (Airsoft-Hersteller).

Camelbak
Auch Camel Pack oder Camel Back genannt -Trinksystem, bei dem eine PVC-Blase mitgeführt wird, aus der mittels Schlauch und einen Beißventil ohne Einsatz der Hände getrunken werden kann.

Carbine
Gekürzte Version eines Standartgewehres. Meist für Luftlande- und Kommandoeinheiten bestimmt.

Carry Handle
Meist bei M16 oder M4 Modellen vorzufindender Tragegriff, oben am Systemgehäuse, auf den auch Mittels einer ''Mountbase'', Optiken montiert werden können.

Cartridge
Patrone, Patronenhülse oder auch manchmal Magazin.

Charging Handle
Durchladehebel.

Cheek Piece
Übersetzt = Wangenauflage, befindet sich auf der Oberseite des Schafts. Sie ist vor allem an Scharfschützengewehren zu finden, um eventuelles langes Zielen angenehmer zu gestalten.

Chestrigg
Vorne hochsitzendes Tragesystem welches sich bei Patrouillen und Fahrzeugbesatzungen durchgesetzt hat, durch den freien Rücken ist sitzen oder der Einsatz von Rucksäcken möglich.

Chrono
Chronometer, Gerät zur Messung der Ballgeschwindigkeit und Schussenergie.

Cleaning Rod
Ein Reinigungsstab im Kaliber 6mm, mit dem stecken gebliebene BBs entfernt, oder mit einem Ölgetränkten Lappen bestückt, der Lauf gereinigt werden kann.

Clip
1) Magazin; 2) Ein Teil um zwei oder mehr Magazine zu verbinden.

Cocking Lever
Ladehebel. Bei AEG´s erfüllt der Cocking Lever keinen besonderen Nutzen und dient dem ''Show-Effekt''. Anders dagegen bei Federdruckbetriebenen Airsoftwaffen. Hier dient der Cocking Lever zum Spannen der Feder.

Collapsible Stock
Eine einschiebbare Schulterstütze.

Colt
Colt Fireams Mfg. Hartford Conneticut USA; bekannter US-Waffenhersteller.

Commando
Militärische Einheiten, die einen Sonderauftrag zu erfüllen haben.

Conversion Kit
Ein Teilesatz, mit dem eine Airsoftwaffe optisch zu einem anderen Modell umgebaut werden kann.

Cool down - Effekt
Tritt auf, wenn mit Gaswaffen zu schnell geschossen wird und bewirkt eine massive Funktionsstörung. Nach einem derartigen Effekt ist zu warten bis die Waffe die normale Temperatur wieder erreicht hat.

CQB
Close Quarters Battle; Gefecht in Urbaner Umgebung (geringe Distanzen) auch als Close Quarters Combat bezeichnet.

CTCSS
Analoges Verfahren beim Funkverkehr, bei dem man auf einem Kanal nur jene Nutzer hört, die den selben Toncode aussenden.

Custom Parts
Deutsch: Zubehörteile. Varianten von Teilen um Aussehen und Funktion von bestehenden SAEGs zu verändern.

Customizing
Eine Waffe den eigenen Wünschen anpassen.

Cut off lever
Sorgt dafür, dass die (S)AEG im Halbautomatikmodus auch wirklich nur halbautomatisch schießen kann. Dazu trennt der Cut off lever den Stromkreis der (S)AEG auf.

Cybergun
Französischer Importeur und Großhändler, der versucht über den Erwerb von Exklusivlizenzen den europäischen Airsoftmarkt unter sein Monopol zu bekommen.

Cylinder Head
Der vordere Abschluss des Zylinders einer AEG-Waffe, an ihm sitzt das ''Nozzle''.

DCS
Digitales Verfahren, mit dem sich auf einem Funkkanal bestimmte Benutzergruppen bilden lassen, ähnlich CTCSS.

Desert Eagle
Eine von IMI Israel, sowie Magnum Research Inc, USA hergestellte Pistole in für Selbstladepistolen unüblich starken Kalibern.

Double Action
Eigenschaft von Feuerwaffen die es erlaubt eine Waffe mit betätigen des Abzugs zu spannen und abzufeuern. Siehe Single Action.

DPM
Ein Tarnschema (Disruptet Pattern Material = Aufgelöstes Materialmuster), das bei vielen Militäreinheiten getragen wird. Der wohl bekannteste DPM-Träger ist die britische Armee.

DrumMag
Das DrumMag ist ein Rund- oder Doppelrundmagazin mit deutlich erhöhter Kapazität von bis zu mehreren Tausend Schuss, um MGs zu simulieren.

Dust Cover
Staubschutzklappe vor dem Patronen-Auswurf.

E-Mag
Sonderform des ''Box- oder DrumMags'', welches mittels eines Akkus elektrisch betrieben und somit auf Knopfdruck aufgezogen wird.

EBB
Eletric Blow Back. Das EBB System ist eine Form der Antriebsmöglichkeit für Airsoftwaffen (Antrieb per Batterie).

EBR
Abkürzung für Enhanced Battle Rifle.

Ejection Port
Der Hülsenauswurf.

Elcan
Spezielles Scope, bekannt aus der Benutzung auf dem M249 oder bei den verschieden Armeen wie z.B. der Australischen Armee.

EoTech
Siehe ''Holosight''

Famas
Sturmgewehr der Waffen-Manufaktur Saint Etienne, Standardsturmgewehr verschiedener französischer Streitkräfte.

Feder
Federn sind in Airsoftwaffen in den verschiedensten Varianten vertreten und von diversen Herstellern in verschiedenen Stärken erhältlich. Die Feder beschleunigt den Kolben und bewirkt damit letztendlich den Abschuss der BB.

Fireselector
Hebel mit dem der Feuermodus zwischen gesichtert, Semi, (Burst) und Fullauto gewechselt werden kann.

Fixed Stock
Auch Full Stock; Massiver Schaft, fester Schaft.

Flashhider
Mündungsfeuerdämpfer (MFD), welcher die bei echten Waffen (''Real Steel'') nach dem Projektil aus dem Lauf entweichenden Blitz- und Knalleffekte mindert, um die Ortung des Schützen zu erschweren.

Flashlight
Übersetzt ''Taschenlampe''. Im Bereich Airsoft werden so allerdings taktische Lampen bezeichnet, die für die Anbringung an Schusswaffen entwickelt wurden.

Folding Stock
Englische Bezeichnung für einen einklappbaren Schaft.

Foregrip
Vorderschaft einer Waffe.

FPS
Feet per Second, Geschwindigkeitsangabe aus englischsprachigen Ländern. 1 Fuß = 0,3048m / 1m = 3,281 Fuß.

Front Sight
Bezeichnet die vordere Visierung, das im Deutschen so genannte ''Korn''.

Full Face Mask
Vollgesichtsmaske, die im Gegensatz zu normalen Schutzbrillen neben den Augen auch das restliche Gesicht vor Treffern schützt.

Fuse Box
Ein kleines Plastikgehäuse in der der Sicherung eines AEG sitzt; moderner und weniger anfällig als eine Fuse-Plate.

Fuse Plate
Platine oder Plastikplatte in der die Sicherung eines AEG sitzt.

G&G
Airsoft-Hersteller.

G&P
Airsoft-Hersteller.

G3
Abkürzung für ''Gewehr 3'', ein von Heckler und Koch entwickeltes Sturmgewehr.

G36
modernes Sturmgewehr von Heckler und Koch im Kaliber 5,56x45mm. Erhältlich als Sturmgewehr, Sturmkarabiner (G36K) oder Kompaktkarabiner (G36C).

GBB
Gas Blow Back, bezeichnet eine Gasbetriebene Airsoftwaffe, bei der der Schlitten und das Verschlusssystem, (wie bei einer scharfen Waffe) durch die in einem internen Tank befindliche Gasladung, beim Abfeuern nach hinten gestoßen wird.

Gearbox
Die gesamte Einheit des Getriebes einer (S)AEG, inklusive Kolben, Zylinder und Feuermodus-Wahl.

Gearbox-Jam
''Ladehemmung''. Wenn der Abzug in dem Moment losgelassen wird, in dem die Feder fast vollständig gespannt ist, bleibt der Motor und das Getriebe stehen. Besonders häufig tritt dieser Fehler in Verbindung mit schwachen oder fast leeren Akkus auf.

Gears
Die Gears (übersetzt = Zähnräder), bilden in der Gearbox/Getriebeeinheit das Getriebe. Je nach Übersetzung sorgen sie für mehr Kraft oder ein schnelleres Ansprechverhalten.

Ghilliesuit
Auf einer BDU basierender Tarnanzug, der aus vielen Jutefasern sowie Tarnelementen aus der Umgebung besteht, um die menschliche Silhouette zu verwischen und mit der Natur verschmelzen zu lassen.

Glock
Bekannter österreichischer Hersteller von Selbstverteidigungspistolen. Sehr beliebt bei Polizei und Militär in aller Welt.

Green Gas
In der Airsoft-Fachsprache als Bezeichnung für ein speziell zusammengesetztes Gas verwendet.

GSG9
''Grenzschutzgruppe 9'', Antiterrorismuseinheit der deutschen Bundespolizei (früher Bundesgrenzschutz) mit Standort in Sankt Augustin-Hangelar.

Guarder
Taiwanesischer Hersteller von Custom Parts und Waffenzubehör für Airsofts.

H&K
Heckler und Koch GmbH (HK). Ein deutscher Waffenhersteller mit Sitz in Oberndorf am Neckar in Baden-Württemberg.

Halbautomatik
Bei jedem Betätigen des Abzugs wird ein Schuss abgefeuert.

Handguard
Übersetzt = Handschutz, umgibt den Lauf von Langwaffen.

High Flow Valve
Ein Tuningventil für Gaswaffen. Das Ventil ermöglicht den Fluss einer größeren Menge Gas pro Schuss. Die Mündungsenergie wird dadurch gesteigert.

HighCap
Ein Magazin mit sehr hoher Ladekapazität. Siehe auch MidCap, LowCap.

Holosight
Ein holographisches Visier. Ähnlich dem HUD eines Flugzeugs wird das eigentliche Zielfadenkreuz hier in einem Gasnebel eingespiegelt. Dies funktioniert auch noch bei zerbrochener Scheibe.

HopUp
Gibt der BB einen horizontalen Drall quer zur Flugrichtung. Dadurch wird ein leichter Auftrieb erzeugt, der der Gravitation entgegenwirkt. Dies bewirkt, dass die BB länger auf gleicher Höhe bleibt.

HopUp Bucking
Sitzt in der HopUp Unit/-Chamber und entscheidet darüber wie stark der HopUp-Effekt ist.

HopUp-Chamber
Die HopUp Kammer. In ihr sitzt das ''HopUp-Gummi''.

HopUp-Unit
Bezeichnet das gesamte HopUp System im Ganzen.

ICS
I Chih Shivan Enterprises; Taiwanesischer Hersteller von AEGs und Custom Parts. Bekannt für Vollmetallfertigung von MP5 und M4A1.

Inch
Angelsächsisches Längemaß. Im Deutschen als Zoll bekannt. Ein Inch misst 2,54 cm. 12 Inches ergeben ein Feet.

Innerbarrel
Der Innerbarrel, übersetzt = Innenlauf, ist wie sich schon vermuten lässt, der innere, eigentliche Lauf der Airsoftwaffe. Er besteht aus Metall (zumeist Messing).

Internals
Als Internals werden die gesammten inneren Bauteile einer Gearbox bezeichnet, also Gears, Cylinder, Piston, Switch Assembly usw.

Joule
Physikalische Maßeinheit für Energie, Arbeit und Wärmemenge. In unserem Anwendungsbereich ist dies die Bewegungsenergie, die eine Airsoftwaffe den BBs vermitteln kann.

Kalaschnikow
Generelle Bezeichnung für alle Waffen der AK-Serie die auf Michail Kalaschnikows Entwürfen beruhen. Meist ist die AK-47 gemeint.

Killerspiel
Ein Ego-Shooter, in dem mit unnötiger Brutalität, extrem viel Blut (oft sogar unrealistisch viel Blut) und ohne große Berücksichtigung des Taktikeffektes menschliche Gegner getötet werden.

Killerspiele
Ein Ego-Shooter, in dem mit unnötiger Brutalität, extrem viel Blut (oft sogar unrealistisch viel Blut) und ohne große Berücksichtigung des Taktikeffektes menschliche Gegner getötet werden.

Killflash
Ein aus Gaze oder feinem Lochblech bestehende zusätzliche Vorrichtung an Zieloptiken, zumeist Reddots oder ZF. Vermindert die Ortung des Schützen durch unerwünschte Lichtrefflektionen.

KWKG
Kriegswaffen Kontrollgesetz. Gesetztliche Regelung über Kriegswaffen, die trotz anderweiliger Behauptung keine Anwendung auf Airsofts findet oder fand.

Kyosho
Stecker-Typ. Ein Anschlussstecker in (S)AEGs für Akkus. Er ist etwas kleiner als der Tamiya-Stecker. Meistens in Waffen für Small und Stick Type Akkus zu finden.

LAM
Light/Laser Aiming Module; Laser oder Lichtzielsysteme zur Montage an Waffen. In Deutschland illegal.

Landsberg
Kreisstadt mit ca. 27.599 Einwohnern (Stand: 2005).

LARP
Live Action Role Play. Die Spieler versetzen sich in erdachte oder reale Personen bzw. Figuren hinein und agieren in einem real stattfindenden Spiel als diese.

LC2
Altbewährtes Tragesystem der US-Armee und der Vorgänger des Molle Systems. Jedoch findet LC2 auch heute noch bei vielen US-Teilstreitkräften rege Verwendung.

Lens Cover
Schutzabdeckung an Optiken wie an Zielfernrohren oder Reddots, oft transparent. Verhindern Lichtreflektionen welche den Schützen verraten oder schützen die Optik je nach Ausführung vor Staub und Feuchtigkeit.

Loading Tool
Ein Zubehörgerät in Stab- oder Magazinform, mit dem BBs in Magazine geladen werden. Auch mit Batteriebetrieb erhältlich.

LowCap
Standardmagazine mit einfacher Federzuführung und geringer Kapazität (zumeist ca. 30 Schuss), aber auch ohne Geräusche (Rasseln der BB`s im Magazin) und Aufziehen.

M14
1957 in den USA als neues Standardsturmgewehr eingeführt und bis in die 1980er Jahre Standardgewehr der US Army.

M203
40 mm Granatwerfer von Colt für das M16 und M4A1.

M4
Amerikanischer Karabiner, basiert auf dem System und der Bauweise des M16 und ist für den Kampf auf mittlere Entfernungen gedacht.

M4A1
Sturmkarabinerversion des M16A2 mit abnehmbarem Carry Handle, feuert halb- und vollautomatisch.

M700
Taktisches Scharfschützengewehr, hergestellt seit 1962 von Remington Arms.

MAC-10
Leichte Maschinenpistole der US-amerikanischen Waffenfirma Ingram Armament Corporation, die seit 1970 hergestellt wird.

Mag Catch
Magazinhalter. Ein federbelasteter Stift oder Haken, der das Magazin in einer Waffe fixiert.

Mag Pulls
Eine Schlaufe aus Gummi oder Schnur, die auf Magazinböden gesteckt bzw geklebt wird, um das Handling zu verbessern. Zum Abziehen des Magazins benötigt man so nur einen Finger.

Mag Release
Ein Knopf oder Hebel, durch dessen Betätigung das Magazin entriegelt wird und somit kann aus der Waffe entnommen werden kann.

Marushin
Airsoft-Hersteller.

Memory Effekt
Im wesentlichen bei NiCd-Akkus zu beobachten. Wird ein Akku mehrmals nicht vollständig entladen, ''merkt'' er sich diesen Wert gewissermaßen, führt also zu Leistungs- und Kapazitätsverlust.

MidCap
Magazinart mit gleichem Mechanismus wie ein LowCap, allerdings mit erhöhter Kapazität, die in etwa dem Doppelten bis Dreifachen eines LowCap entspricht.

MilDot
Ein spezieller Typ von Zielabsehen eines Zielfernrohrs.

MilSim
''Military Simulation'', Spiel nach möglichst realistischen Voraussetzungen. Wird beispielsweise mit Magazinen gespielt, die eine Schusskapazität von 20-30 Schuss besitzen.

Molle
Aktuelle Tragesystem der US-Streitkräfte. Der Grundbestandteil des Molle-Systems ist der sogenannte Fighting Load Carrier (FLC), eine Weste aus Netzgewebe auf dem die verschiedensten Molle kompatiblen Taschen befestigt werden können.

Mountbase
Dient als Montage für Optiken, beispielsweise einem Zielfernrohe oder Reddots, die fest oder temporär auf das Waffengehäuse montiert wird.

Mountring
Eine mehrteilige Montageklammer, mit dem zum Beispiel Optiken auf dem Systemgehäuse, zumeist mittels genormter Montageschienen (''Weaver'', ''Picatinny'') befestigt werden können.

MP40
Nachfolger der ab 1938 bei den deutschen motorisierten Einheiten eingeführten MP38.

MP5
Maschinenpistole von Heckler & Koch im Kaliber 9 mm; Standard unter den Maschinenpistolen.

Muzzle
Mündung einer Waffe.

NATO
North Atlantic Treaty Organisation; westliches Verteidigungsbündnis dem auch Deutschland angehört.

NBB
Abkürzung für Non Blow Back, eine Gasbetriebene Airsoftwaffenart, bei welcher der Schlitten zwar beweglich sein kann, aber nicht bei jeden Schuss repetiert. Dadurch wird der Gasverbrauch deutlich reduziert.

NiCd
Nickel-Cadmium Akkus. Diese Bauart ermöglicht eine sehr hohe Stromstärke, allerdings sind die Kapazitäten gegenüber NiMH-Akkus vergleichsweise gering. Weiterhin kann bei NiCd-Akkus der ''Memory-Effekt'' auftreten.

NiMh
Nickel-Metallhydrid Akkus. Hier tritt kein ''Memory-Effekt'' auf. Mittlerweile ist die NiMh-Technologie so weit entwickelt, dass NiMH-Akkus beinahe an die Leistung von NiCd-Akkus heranreichen können.

Nozzle
Ein Internes Teil, das ein BB in das Hop-Up führt und einen Weg für den Luftstroms des Druckzylinders bietet.

Op-Center
Abk. für ''Operations Control Center'', auf deutsch etwa ''Einsatzzentrale''.

Outerbarrel
Der Outerbarrel ist nichts anderes als ein „vorgegaukelter“ Lauf, er umgibt den ''Inner Barrel''. Dadurch entspricht der Außendurchmesser des Laufes dem des Originals.

Paintball
Englisch ''Farbkugel'', bezeichnet sowohl die Sportart als auch die Kugel als solche. Besteht aus einer Hülle aus Gelatine, gefüllt mit Lebensmittelfarbe. Umweltneutral.

Parallaxenausgleich
Die Parallaxe (verschobener Bildausschnitt) entsteht, wenn man seitlich durch ein Scope blickt; nicht alle Geräte gleichen dies akkurat aus.

PASGT
Personell Armor System for Ground Troops. Aus Aramid (Kevlar 29) bestehenden Gefechtshelm der US Streitkräfte. Mittlerweile jedoch nach und nach vom M.I.C.H.- Helm abgelöst.

Piston
Der Kolben, der im ''Cylinder'' die Luft verdichtet und durch das ''Nozzle'' herauspresst.

PMR
PMR-Funk (kurz für Private Mobile Radio), auch als PMR 446 bezeichnet, ist eine relativ neue Jedermannfunkanwendung, dem der UHF-Frequenzbereich 446,000–446,100 MHz zugeteilt ist.

Pouch
Englische Bezeichnung für Beutel und bezieht viele Sorten von Ausrüstungstaschen, beispielsweise für Magazintaschen, ABC- oder medizinische Ausrüstung, Funkgeräte, etc mit ein.

PSG
Präzisionsschützengewehr, hergestellt von Heckler und Koch.

PSG1
Siehe PSG, Präzisionsschützengewehr, hergestellt von Heckler und Koch.

Rail
Eine genormte Montageschiene, zum Beispiel für Mountringe, in verschiedenen Breiten und Profilen, wie zum Beispiel ''Picatinny'', ''Weaver'' etc.

Railcover
Abdeckungsplatten für ''Rails'', falls diese nicht benutzt werden.

RAS
Rail Adapter System. Eine andere Bezeichnung für R.I.S. (Siehe unter ''R.I.S.''). Das R.A.S. wird ausschließlich im zivilen Bereich verwendet, das R.I.S. hingegen ist für die militärische Anwendung gedacht.

RDS
Red Dot Sight, Leuchtpunktvisier.

Real Steel
Bezeichnet den englischen Ausdruck für echte Waffen.

Rear Sight
Bezeichnet die hintere Visierung (in der Nähe des Schafts), im Deutschen die sogenannte ''Kimme''.

Recoil-Spring
Rückstoß-Feder. Findet in GBB's ihre Anwendung um den Schlitten, nachdem er durch den Gasdruck zurück gestoßen wurde, wieder in die die Ausgangsstellung nach vorn zu drücken.

Red Dot
Leuchtpunktvisier, bei dem ein roter, oranger oder grüner Punkt auf eine Scheibe projiziert wird (als Alternative zu einer direkten Laserzielbeleuchtung).

Reenactment
Detailgetreue Nachstellung von historischen Schlachten und Ereignissen.

Reinforced
Mit diesem englischen Ausdruck werden in der Regel besonders verstärkte Bauteile bezeichnet.

Retractable
Englisches Wort für ''aus- oder einziehbar''.

RIS
Rail Interface System. Dieses System bietet die Möglichkeit taktisches Zubehör an der Airsoftwaffe zu befestigen. Beispiele dafür wären Zieloptiken, ein Zweibein, Fordergriff, Lampen, Laser.

ROF
Rate of Fire, Feuergeschwindigkeit. Maßeinheit Schuss pro Minute (RPM). Relevant für Vollautomatische Waffen.

RPM
Rounds per Minute, Maßeinheit für eine Feuergeschwindigkeit.

SAEG
SAEGs (siehe AEG) sind, auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen, speziell für Deutschland, auf Halbautomatikmodus umgebaute AEGs.

Safezone
Ein festgelegter Bereich, innerhalb eines Spielfeldes in dem sich ausgeruht, aufmunitioniert, gegessen und getrunken werden kann. In dieser „Sicheren Zone“ sind alle Airsoftwaffen entladen und gesichert. Absolutes Schussverbot!

SAS
''Special Air Service'', eine Spezialeinheit der British Army, die 1941 während des Zweiten Weltkriegs vom schottischen Oberstleutnant David Stirling gegründet wurde.

Scope
Zielfernrohr. Eine Optische Zielhilfe. Sie besteht aus einer Röhre mit mehreren Glas-Linsen und funktioniert wie ein Fernrohr.

Scope Extender
Besteht einfach nur aus einer Röhre, die am vorderen Ende des Scopes aufgeschraubt wird. Er verhindert den einfall von störendem Sonnenlicht von der Seite.

Seals
Navy Seals, Spezialeinheit der US Navy (''Sea, Air, Land''), einsetzbar als Marine-, Luftlande- und Bodenstreitkräfte, Aufgabenspektrum: Aufklärung, Abwehr, direkte Kampfeinsätze, unkonventionelle Kriegsführung, Anti-Terror.

Selector Plate
Kunstoffplatte, zusammen mit einem leitenden Kupferplättchen an der Seite der Gearbox. Sichert die AEG, oder stellt zwischen semi- und vollautomatisch um.

Shell
Bezeichnet das Gehäuse der Gearbox, welche die gesammten Internals beherbergt.

SIG
Schweizer Industriegesellschaft.

Single Action
Eigenschaft von Feuerwaffen die es nötig macht, den Hammer zunächst manuell zu spannen bevor die Schussabgabe erfolgen kann. Siehe Double Action.

SIR
Selective Integrated Rail (System), einem RIS/RAS ähnliche Konstruktion die jedoch sehr viel wuchtiger ausfällt. Bietet im Realsteel Bereich Vorteile hinsichtlich der Befestigung.

Skirm
Umgangssprachliche Abkürzung des Begriffes Skirmish, bezeichnet ein Airsoft-Spiel.

Skirmish
(Englische Bezeichnung) bezeichnet übersetzt ein ''Scharmützel''. Hiermit ist das eigentliche Airsoft-Spiel gemeint, beim dem sich mehrere Teams auf einem Spielfeld treffen und gegeneinander antreten.

Sling
Tragegurt für Airsoftwaffen, wie auch für echte Waffen.

SMG
Submachine Gun; englisch für Maschinenpistole.

Sniper
Englischer Begriff für Scharfschütze.

Socom
Special Operations COMmand; Spezialoperationskommando der USA.

Softair
Siehe ''Airsoft''.

SOPMOD
Abkürzung für Special Operations Peculiar Modification, ermöglicht die individuelle Anpassung einer Waffe.

Spring
Englische Bezeichnung für Feder und fungiert als Oberbegriff für federbetriebene Airsoftwaffen, die für jeden Schuss einzeln per Hand gespannt werden müssen.

Spring guide
Die hintere Lagerung der Feder, verhindert ein wegknicken der Feder im gespanntem Zustand.

Stock
Englische Bezeichnung für den Schaft (das Schulterstück) einer Waffe.

Switch Assembly
Befindet sich am Abzug einer AEG und schaltet, beim betätigen des Abzugs, den Stromkreis zwischen Akku und Motor.

Systema
Airsoft-Hersteller. Bekannt für äusserst hochqualitative und originalgetreue (aber teure) Produkte.

Tamiya
Stecker-Typ. Anschlussstecker in AEGs für Akkus, etwas größer als der Kyosho-Stecker. Meistens in Waffen mit Large Type Akkus zu finden.

Tappet Plate
Eine Platte aus Plastik oder Metall das die Nozzle zurückzieht und somit einem BB aus dem Magazin den Weg frei in die Hop-Up Unit macht um von dort aus dann abgeschossen zu werden.

TM
Abkürzung für ''Tokyo Marui'' (Airsoft-Hersteller).

Tracer
In Form von Schalldämpfern oder Magazinen auf dem Markt, simuliert Leuchtspurgeschosse. Wird auf den Lauf der AEG geschraubt, und beleuchtet jede BB beim Verlassen des Laufes mit einem Lichtblitz. Dadurch leuchten die Kugeln im Dunkeln.

Umarex
Airsoft-Hersteller.

USAF
United States Air Force, Luftwaffe der Vereinigten Staaten.

USMC
United States Marine Corps, Marineinfanterie der Vereinigten Staaten.

USP
Pistole (Universale Selbstladepistole), die von Heckler und Koch in Oberndorf am Neckar hergestellt wird.

Uzi
Bekannte Maschinenpistole, wird seit über 50 Jahren vom staatlichen israelischen Rüstungskonzern Israel Military Industries (IMI) hergestellt.

Vertical Foregrip
Vertikaler Zusatzgriff am Lauf der Waffe, der u.U. das Führen der Waffe erleichtert.

WaffG
Deutsches Waffengesetz.

WBK
Waffenbesitzkarte -notwendig um eine echte Waffe zu erwerben und dann auch zu besitzen. Der Erwerb dieser Karte ist an verschieden Bedingungen in Deutschland gebunden.

Weaverschiene
Siehe ''Rail''

WHL
Waffenhandelslizenz.

Woodland
Ein von der US-Armee und anderen NATO-Armeen benutztes Tarnmuster für waldiges Gebiet.

WW2-Volkskastration
Umgangsprachlicher Ausdruck, der die Ursache des seit damals zwiespältigen Verhältnisses der Deutschen zu Waffen beschreibt.

Zielfernrohr
Siehe ''Scope''

ZVP
Zielversammlungspunkt

[ A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z ]


» ZUM AIRSOFT FORUM «





Partner Blog: Mike vom Mars Blog
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Design & Enhancements by X-PRESSIVE.COM. Deutsche Übersetzung von phpBB.de