ZUR FOREN-ÜBERSICHT
Lexikon Team Website Airsoft-Rechner Mitglieder Newsletter Teamspeak Registrieren Login
REVIEWS » [REVIEW] SIG 552 Cybergun (0,5 Joule)
Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT Vorheriges ThemaNächstes Thema
[REVIEW] SIG 552 Cybergun (0,5 Joule)
Autor Nachricht
Noice-Head
Besucher
Besucher







#16   Beitrag
Knarrenheinz hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich ja... weil Fakt ist - er hat dir als unter 18 jährigen eine F-Waffe verkauft. Andererseits ja auch eine 0,5er, was okay ist aber eben auch ne F-Waffe © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V. vielleicht weiss Noice Head da mehr. Er kennt sich mit der Materie bzw. Waffenrecht besser aus © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


Tatsächlich kenn ich mich da besser aus © Airsoft / Softair Team Augsburg e.V.


Solange die Waffe und ich meine Waffe nicht Spielzeug ein F drauf hat, ist sie als F Waffe deklariert und kann von mir aus auch nur 0,1 Joule haben. Kack egal. Das F zählt. Nachdem du noch keine 18 Jahre alt bist darfst du keine F Waffe besitzen, ergo verstößt du gegen das Waffenrecht und machst dich
schon deshalb strafbar, da du so eine Waffe besitzt.
Dann kommt dazu, dass die Waffe Vollauto schießt, das wiederrum über das Kriegswaffenkontrollgesetz geregelt ist.

Strafbarkeit 2 ist somit auch erfüllt.

jetzt kommt der dritte Punkt und zwar das Führen in der Öffentlichkeit ( Skirm aufm Feld)

da du keinen Waffenschein besitzt, ist auch das wiederrum strafbar.
Strafbarkeit 3 auch erfüllt.

und dann kommt noch der Transport zum Skirm Gelände dazu

ich denken mal du hast die Waffe nicht in einem abgeschlossenen Waffenkoffer/tasche befördert


und schon wieder strafbar



ist alles im Waffengesetz und seinen Nebengesetzen bzw. Verwaltungsvorschriften nachzulesen.


19.08.10, 16:08
Schon gesehen..?

Forum-Tipp







#   


19.08.10, 16:08
Wanderer
VorstandsvorsitzenderBronzene Auszeichnung für besonderen Einsatz
(1 Auszeichnungen bisher)
Vorstandsvorsitzender




Wohnort:
Augsburg

Primärknifte:
DBoys M4, ICS MP5 SD6

#17   Beitrag
Und falls es eine 0.5er ist, muss sie zudem auch mit einem CE-Siegel gekennzeichnet sein.

Zitat:
Mit der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller die Konformität des Produktes mit den zutreffenden EG-Richtlinien und die Einhaltung der darin festgelegten „wesentlichen Anforderungen“. Verantwortlich für diese Kennzeichnung ist in der Regel der Hersteller des Produkts (für Hersteller außerhalb der EU ist ein in der EU niedergelassener Bevollmächtigter erforderlich). Soweit der Hersteller außerhalb der EU seiner Pflicht nicht nachgekommen ist, geht diese Verpflichtung an dessen Beauftragten in der EU oder den Importeur oder letztlich an den Inverkehrbringer (umgangssprachlich „Verkäufer“) über.


19.08.10, 17:10
ulysses

Gast







#18   Beitrag
Auweia ... letztenendes hat aber der Verkäufer richtigen Bockmist gemacht, denn diesem sollte so etwas nicht passieren. Schuldfrei ist dieser aus meiner Sicht auch nicht, auch wenn er nicht in den Karton reingeschaut hat. Shit Happens.


20.08.10, 08:22
Speedy595
Besucher
Besucher







#19   Beitrag
Antwort von (Zensiert) und (Zensiert):

Hallo,

das ist mir nicht bekannt. Sobald wir das Modell wieder geliefert bekommen werden wir das Prüfen.

Die Frage war eben nach dem berüchtigten F unter dem Aufkleber...bin jetzt selber mal gespannt was dabei heraus kommt!!


20.08.10, 15:18
Seite Zurück  1, 2
Neue Antwort erstellen ZUR FOREN-ÜBERSICHT

Diese verwandten Themen könnten dich auch interessieren:
Keine neuen Beiträge [REVIEW] - GSG KSK-1 bzw. CA G36 Sportline
Keine neuen Beiträge [REVIEW] GSG-M4A1 S.I.R. (A&K) S-AEG
Keine neuen Beiträge [REVIEW] Sig Sauer P226
Keine neuen Beiträge [REVIEW] [SAEG] TM FA-MAS Super Version
Keine neuen Beiträge [REVIEW] Hurricane 552 Reddot
 





Partner Blog: Mike vom Mars Blog
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Design & Enhancements by X-PRESSIVE.COM. Deutsche Übersetzung von phpBB.de